thomaskastura.de: Raupachs Welt: Schleuse 100 (2005)

Schleuse 100 (2005)

in "Tatort Bayern"

Bild Tatort-Bayern, eine Krimi-Anthologie. Mehr als zwanzig Autorinnen und Autoren ziehen eine Blutspur durch Bayern – von wegen weiß-blaue Bierzelt-Seligkeit! In Altötting droht der Tod, von Bayreuth heißt es einfach lakonisch »Bye-bye«, in Lindau gibt es kein Happy End, in München geht man ungern über Leichen und am Tegernsee sollte man Putzfrauen meiden.

Hinter die Fassade vermeintlicher bayerischer Gemütlichkeit schauen namhafte ›Wiederholungstäter‹ der deutschen Krimiszene: Nessa Altura, Till Bastian, Michael Böckler, Anne Chaplet, Richard Dübell, Horst Eckert, Angela Eßer, Nina George, Robert Hültner, Harry Luck, Thomas Kastura, Martin Kleen, Klüpfel und Kobr, Rita Knott, Ralf Kramp, Barbara Krohn, Krystiyna Kuhn, Andreas Mäckler, Sabina Naber, Eric Ode, Michael Rossié, Frauke Schuster, Sabine Thomas und Christian Ude.

In Schleuse 100 löst der Kölner Kommissar Raupach einen Fall im idyllischen Bamberg, wo die Wasser nur auf den ersten Blick unschuldig dahinplätschern.


Hrsg. von Angela Eßer.
Taschenbuch - 320 Seiten.
Grafit Verlag 2005. 9,50 €
ISBN: 3-89425-299-5



Presse- und Leserstimmen

zur Erzählung "Schleuse 100" in der Krimi-Anthologie "Tatort Bayern" finden Sie hier >>>



Buchbestellung

Bestellen Sie dieses Buch hier



Weitere Informationen

Mehr über das Leseprojekt "Tatort Bayern" finden Sie hier >>>