thomaskastura.de: Jugendromane: Warten aufs Leben (2006)

Warten aufs Leben (2006)

Einer tödlichen Krankheit ins Auge zu sehen, ist für jeden Menschen hart. Im Alter von 15 Jahren befürchten zu müssen, HIV-positiv zu sein und vielleicht AIDS zu bekommen ist jedoch mehr, als die junge Tara zunächst verkraften kann. Ein ungeschützter „Risikokontakt” auf einer Party, ein erster AIDS-Test mit besorgniserregendem Ergebnis – Tara glaubt, vor dem Abgrund zu stehen ...

Doch erst ein weiterer Test wird Gewissheit bringen. Drei Monate. So lange dauert es, bis Tara weiß, ob sie HIV-positiv ist oder nicht. In dieser Zeit durchläuft sie Höhen und Tiefen, erfährt Hilfe und Ablehnung. Wie reagieren Eltern, Freunde, Schule, ihre Bamberger Umgebung? Was kann sie tun, um mit der Bedrohung fertig zu werden? Wie soll sie mit ihrer Sexualität umgehen?

Als sie einigermaßen mit sich im Reinen ist, tauchen plötzlich neue Probleme auf. Doch Tara stellt sich der Herausforderung. Sie wartet nicht mehr aufs Leben, sondern nimmt es selbst in die Hand.

Jugendroman ab 12 Jahren. Der Verlag hat 20 Seiten schulbegleitende Unterrichtshilfen bereitgestellt, die man als pdf-Datei kostenlos herunterladen kann. Der Leseförderung und dem modernen Literaturunterricht verpflichtet, bieten cbj, cbt und omnibus praxisorientierte Anregungen und unterstützendes Material für den Einsatz ausgewählter Bücher im Unterricht. Hier finden Sie gezielte Informationen über geeignete Klassenlektüren, Leseproben als "Schnuppertexte" und kopierfähige Arbeitsblattvorlagen, die direkt im Unterricht eingesetzt werden können.

Thomas Kastura bietet zu "Warten auf Leben" auch Schullesungen an. Dieses und andere regionale Leseprojekte sind beim Kultur- und Schulservive Bamberg KS:BAM einzusehen. Dort kann man auch Antragsformulare für Fördergelder herunterladen.

Taschenbuch - 192 Seiten.
C. Bertelsmann Jugend 2006. 5,95 €; ISBN: 3-570-30290-3

inzwischen in der 5. Auflage!


"Thomas Kastura erzählt mitreißend und leidenschaftlich, lässt an Taras Schicksal teilhaben und zeigt, wie nah Unbeschwertheit und Unglück beieinander liegen." Brigitte / Anke Maren Koester

Pressestimmen

finden Sie hier >>>


Buchbestellung

Bestellen Sie dieses Buch hier