Das Neueste.

Thriller.

Brandeisen und Küps.

Podcast.

Raupachs Welt.

Jugendromane.

Road Novels.

Roman zum Film.

Erzählungen.

Erzählung "Das schönste Mädchen der Welt" (2017).

Erzählung "Schottische Symphonie, Andante con whisky" (2017).

Erzählung "Genug ist nicht genug" (2016).

Erzählung "Sieben Tote sind nicht genug" (2016).

Erzählung "Überleben" (2016).

Erzählung "Das perfekte Verbrechen" (2016).

Erzählung "Mafia Bamberga" (2016).

Erzählung "Der Geist der Wahrheit" (2014).

Erzählung "Fünf Leichen zu viel" (2014).

Erzählung "Der Glühweinstadtrat" (2014).

Erzählung "Bei Aufguss Mord" (2014).

Erzählung "Kellergeister" (2014).

Erzählung "Die Göögägäng" (2014).

Erzählung "Fear" (2014).

Erzählung "Hamlet Remurdered" (2014).

Erzählung "Mord auf Orkney" (2013).

Erzählung "Solo für den Staatsanwalt" (2013).

Erzählung "Doug der Gerechte" (2013).

Erzählung "Todesarten" (2013).

Erzählung "Partnersuche" (2013).

Erzählung "Tempelchen des Todes" (2013).

Erzählung "Der Meisterfälscher" (2013).

Erzählung "Vollmond über Schloss Fahlenstein" (2012).

Tödliche Tin-Tun (2012), eBook.

Erzählung "Der Wörcher von Weipelsdorf" (2011).

Erzählung "Brückenmord" (2011).

Erzählung "Le Président" (2011).

Erzählung "Geschmorte Täubchen" (2010).

Erzählung "Fest der Liebe" (2010).

Erzählung "Onkel Petja" (2010).

Erzählung "Die Schneekönigin" (2010).

Erzählung "Tötensen" (2010).

Erzählung "England, 1966" (2010).

Erzählung "Mistelzweig" (2009).

"Überraschungseier" (2009).

Postcard-Krimi: "Die Organistin" (2008).

"Winterlicht" (publiziert 2008).

"Ohne Gewicht" (2007).

Eine Leiche im Gärkeller (2006).

Postcard-Krimi: "Matjes" (2006).

"Schleuse 100" (2005).

"Freigang" (2002).

"Alles Glück" (2002).

Jan Mayen (2000).

Essay.

Anthologien.

Glossen.

Rezensionen.

................

Termine.

Biographie.

Bibliographie.

Kontakt.

Impressum.

thomaskastura.de: Erzählungen: "Alles Glück" (2002)

"Alles Glück" (2002)

erschienen in: "Sonnige Zeiten - Das große Sommerlesebuch"

Eine Sommeranthologie, und eine richtig gute dazu. Ort der Erzählung Alles Glück: Malta. Eine Sterbende: Tante Amy. Fix und fertig: der Ich-Erzähler. Hört sich tragisch an, aber welche gute Geschichte ist das nicht? Keine Bange: Es geht nicht nur ums Sterben, sondern auch um Snooker, Brustvergrößerung und Hummer mit Portwein. Vor allem aber um Tante Amy, die es ziemlich dick hinter den Ohren hat.

Dass der Ich-Erzähler irgendwann gar nichts mehr kapiert, dürfte klar sein. Ich-Erzähler kapieren nie, worauf es ankommt. Bis es zu spät ist.







Hrsg. von Maria Dürig und Barbara Heinzius. 350 Seiten.
Goldmann Verlag 2002. 8,95 €
ISBN: 3442452546



Bestellen Sie dieses Buch hier